Ulf Schümann

Institut für Elektrische Energietechnik, Fachhochschule Kiel

Fe18%28l%29_ulf-sch%c3%bcmann_bittefreistellen

Prof. Dr.-Ing. Ulf Schümann studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Braunschweig und Promovierte an der Universität Bremen im Bereich der elektrischen Antriebe.

Dann wechselte er in die Automobilindustrie und war bei der Firma Continental im Bereich der Entwicklung von elektrischen Antrieben und Leistungselektronik von Elektro und Hybridfahrzeugen tätig.  Im Rahmen dieser Tätigkeit war er für die Antriebsleistungselektronik eines der ersten Serien Hybridfahrzeuge eines deutschen Automobilherstellers  verantwortlich.

Seit 2008 lehrt Professor Schümann an der Fachhochschule Kiel; dort ist er verantwortlich für die Bereiche Leistungselektronik und elektrische Antriebe am Institut für Elektrische Energietechnik. Neben der Lehre forscht Prof. Schümann im Bereich der Regelung von elektrischen Maschinen  und der Entwicklung von Leistungselektronik im Bereich der erneuerbaren Energien als auch im Bereich der Fahrzeugentwicklung von elektrischen Antrieben von Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Konkrete Forschungsprojekte finden sich im Bereich der Regelung von Windkraftgeneratoren und deren Netzeinspeisung,  der Entwicklung von Umrichter-Systemen für Solarwechselrichter, sowie der Entwicklung von Antriebsleistungselektronik für elektrische Fahrzeugantriebe gemeinsam mit namhaftem Fahrzeugherstellen.