Markus Andresen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Fe18%28l%29_andresen_markus_bittefreistellen

Dr. Markus Andresen erhielt seinen Bachelor- und Masterabschluss im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens von der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel. Vom dortigen Lehrstuhl für Leistungselektronik wurde ihm im Jahr 2017 der Doktortitel verliehen. Im Jahr 2010 absolvierte er ein Praktikum in der Delta Electronics Corp., Shanghai, China und im Jahr 2017 war er Gastwissenschaftler an der University of Madison, Wisconsin, USA.
Aktuell arbeitet Herr Andresen als Post-Doc. am Lehrstuhl für Leistungselektronik im BMWi-geförderten Projekt Kielflex.
Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Zuverlässigkeit von Leistungselektronik und der Regelung von netzgebundenen Stromrichtern.