Anton Gorodnichev

Das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT)

Fe18%28l%29_anton_gorodnichev_bittefreistellen

Anton Gorodnichev studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen und erlangte die Abschlüsse B.Sc. und M.Sc. in den Jahren 2015 und 2017. Parallel zum Studium arbeitete er als studentische Hilfskraft am Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen und wirkte unter anderem an simulativen Untersuchungen von Leit- und Schaltverlusten in Leistungshalbleitern mit. Seit 2018 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Anwendungszentrum für Regenerative Energiesysteme des Fraunhofer Instituts für Siliziumtechnologie (ISIT) und forscht an neuartigen Steuerungs- und Regelungskonzepten von weichschaltenden Umrichtern.